Alle Stolpersteine in Greifswald gestohlen?

In Greifswald wurden am 9. November alle Stolpersteine aus dem Pflaster gerissen. Sofort flammt Empörung in der Presse auf und alle sind sich einig: „dies können nur Nazis gewesen sein“. Bestürzung bricht über die ganze Stadt herein. Der Staatsschutz ermittle.
Dabei haben aufrechte Nationalisten wie wir doch besseres am Tag des Mauerfalls zutun als Steine zu klauen, traditionelle Fackelmärsche zb.

Wir legen dem Polizeipräsidenten und dem Staatsschutz daher nahe auch in alle anderen Richtungen zu ermitteln!

Da auch wir unsere Brötchen selbst backen müssen lassen wir uns nicht lumpen und würden sogar diese mit Verrat erkaufte BRD Staatsknete nehmen.
Um sicher zu gehen das die Kopfpauschale auch wirklich an uns geht, hier nun einige wilde Bezichtigungen in alle Richtungen.

Es waren:

  • einer oder mehrere dieser Pappenheimer hier
  • Arabische Antisemiten (Hammas) – nachdem sie uns die frauen weggenommen haben schrecken die vor nichts mehr zurück!
  • die Initiatoren der Spendensammelaktion für neue Stolpersteine um mit dem Geld in den golden Westen zu migrieren
  • Einer oder Mehrere der 39.613 geistigen Bandstifer in MV die bei der Wahl 2011 ihr Hakenkreuz an der falschen Stelle gemacht haben
  • grüne/rote/gelbe/blaue/gut/schlecht/plus/lila/minus/linke Menschen sind bekannt dafür solche Taten zu begehen um dies aufrechten Natzionalisten in die Schuhe zu schieben
  • der „Künstler“ wird wegen dünner Auftragslage selbst aktiv geworden sein
  • ein oder mehrere Schwärme Elstern
  • ein oder mehr Salafisten
  • Hobby-Messingsammler und Geologiestudierende
  • die mysteriöse Sorbische Untergrund und UnabhängigkeitsFTA (ganz heißer Tip!)
  • das Weltjudentum - muss man wissen!
  • der Verfassungschutz bzw. sein Personal
  • deine Mudda
  • Und jetzt her mit den Geld!

    (Foto: NDR – all rights reserved)

    Neulich im Führerhauptquatier

    lol

    Wählt Nazional!

    Nach dem in ganz Pommern die Wahlpappen der etablierten-bonzenpartei NPD fallen wie die Fliegen ist es der autochonen Bewegung Greifswald gelungen in die massenpropangandistische Offensive zu starten. In der heißtesten Phase des Wahlkampfes sind die neuen Plakate der nazionalen Bewegung eingeschlagen wie eine Bombe. Wieder einmal ist es gelungen den Kampf um die Straßen gegen die kiminellen Elemente der möchtegern-natzionalen aufzutrumpfen.

    npd deutschland den dummen
    Bumsfallera! -Noch einfachere Lösungen für komplexe Probleme, da sind wir dabei!

    npd für deutschland
    Deutschland den Doofen! – Damit auch Morgen noch die Sonne aufgeht!

    npd für gleichstellung
    Für die Gleichstellung homosexueller Paare! – Ja wieso eigentlich nicht?!

    NPD Wahlkampf nimmt Fahrt auf!

    gas geben

    Die Propagandamaschinerie rollt!

    Erste Plakataktion erfolgreich durchgeführt! „Gas geben“ – Das beliebte Plakatmotiv vor der Berliner Parteizentrale. Auch in Mecklenburg und Pommern ist die Partei angetreten den Wahlsieg einzufahren. Kleinere Schikanen werden den auf brausenden Wahlkampf nicht mehr stoppen. Dies war nur die erste Runde! Am 4. September erfahren wir die Entscheidung in diesem spannenden Rennen.

    Jetzt Neu: Das Suchspiel für Nazis.

    gas geben

    ACHTUNG! Neue Netzadresse

    Ab Sofort!
    Sind wir unter:

    www.greifswaldinpo.tk

    zu erreichen!
    Das mit dem – war uns nichts und auch unsere Bettwäsche ist ohne – viel schicker.