Archiv der Kategorie 'Greifswald'

Neue Sprüh-Aktionen

Engagiert-Merkbefreite Bürger waren wiedermals in Greifswald unterwegs um den Kampf auf die Straße zu tragen.

nazis raus

Homophobie = Volkstod

Mainstream ist Krank!

Auch die Merkbefreiten Kräfte Greifwald möchten ihren Beitrag für die AStA Woche leisten. Damit diese verlausten Hippies der ANG (Angäbliche Nationalisten Greifswald) auch was merken, kommt dieser Beitrag etwas später. Für die Angäblichen Nationalisten Greifswald scheint Pünktlichkeit – wie wir inzwischen wissen – nichts mehr zu bedeuten.
Früher war eben noch alles besser. Da wurden Heldengedenken auch nicht nachts heimlich in MuschiBuhBuh-Stimmung mit Grablichtern aus dem Komma 10 gemacht. Tausende, von Mutti geschniegelter und frisch gebadeter, Jubelpersernazis sind damals in LampionumzügenFackelmärschen durch die Straßen gezogen. Nicht zu vergleichen mit den heutigen….ach wir schweifen ab. Als wahre ANG (Autochthone Nazionalisten Greifswald) nehmen wir unsern Bildungsauftrag besonders ernst und verlinken hier die sehenswerte Doku „Männer, Helden schwule Nazis von Rosa von Praunheim“:


(mehr…)

Wir sind brauner !

Gastbeitrag der A.F.F.E.N. (ihr wiSSt schon)

A.F.F.E.N rocken Greifswald

Die Autonomen FäkalFaschistischen EliteNazionalisten haben heute eine grandiosen Sieg für die Nazionale Bewegung errungen, indem wir heute nachmittag die Staatsschutzmacht (die kriegt natürlich kein groSSes SS) vom Fischmarkt geboxt haben und eine von Staatsbütteln, Pseudo-Nazionalisten und der roten NPD befreite Fäkalfaschistische Zone geschaffen haben.

NPD- Das tut weh!

Die von DVU-Milben-durchsetzte NPD hatte nach groSSer Ankündigung von Propagandaaktionen in Greifswald natürlich den Schwanz eingezogen. Diese inpotenten linksfaschistischen Blindgänger bekamen heute keinen Fuß auf das Greifswalder Pflaster und steuerten offensichtlich völlig orientierungslos durch die Statt mit dem einzigen Ziel unsere schöne Heimatstatt mit ihrem „Schlachtschiff“ (SS) zu vergasen. Schon allein, wie sie mit ihrem Bäckerwagen den Namen der der rumreichen Waffen-SS beschmutzen schreit nach erbarmungsloser Rache in Form vom Tod und Mordschlag.

ANG – tut doller weh!

Die Weicheier der ANG (angäbliche Nazionalisten Greifswald, besser bekannt als ArschNasenGang) hatten ihre Ünterstützung bei der Propagandaaktion der jüdisch-amerikanisch indoktrinierten NPD angekündigt. Jedoch wurde nur einer dieser Gendermainstream-Kameraden beim Kinderwagenschieben gesichtet. Wahrscheinlich wollte sich dieser Sohn einer „die Linken“-Wählerin feige hinter seinem verkommenen Balg ohne Ariernachweis verstecken, um nicht erkannt zu werden. Das einzige was die ArschNasen (AN) heute hinbekommen haben, war ein Webnetzbeitrag in dem dieser abartige Haufen von Hippies und Gutmenschen das Ende ihrer Gewaltfreiheit und den Übergang zum Straßenkampf mit den Worten: „Die Zukunft wird nun mal nicht mehr auf hochgeistigen Colloquien oder rauschenden Konventen erstritten, sondern nur durch zähes Niederringen des politischen Gegners – gleich ob es sich dabei um blankes Parkett oder die raue Straße handelt.“ ankündigen. Diese Aussage ist reichlich unglaubwürdig, da diese webnetzabhängigen Drecksjunkies schon heulen, wenn sie sich beim tippen ihrer volksverräterischen DolchstoSS-ScheiSSe, einen Fingernagel eingeriSSen haben. Kurzum: Wir haben selten so gelacht, würden aber trotzdem kein Nachsehen (Ihr wiSSt schon) mit diesen Nestbeschmutzer haben, wenn sie sich aus der Deckung bewegen würden. Feiges Pack.

Wir danken unseren Kameraden der wahren ANG (Autochthonen Nazionalisten Greifswald) für das schöne Foto unserer Aktion und freuen uns, daSS wir sie mit Werbung für ihre Webnetzseite auf unserem Bettlaken unterstützen konnten.

Unglaubliche Dyskriminierung der (merkbe)frei(t)en Kräfte Greifswald

Gastbeitrag von A.F.F.E.N. (Autonome FäkalFaschistische EliteNazionalisten)

Komminukationsgorillas sind nicht arisch genug um A.F.F.E.N. zu sein

Mit erschräcken ham wir gesehen, daSS die (merkbe)frei(t)en Kräfte Greifswald im Webnetz von ANs (angäbliche Nazionalisten) mit einer Satire-Webnetz-Seite dyskriminiert werden. Diese Seite benutzt nicht nur eine fast identsche Webnetzadresse, sondern sie tuten auch noch so als würden sie auch für die nazionale Sache (ihr wiSSt schon) einträten täten. DaSS es sich bei dieser Seite um eine Verhohlpiepelung unseres ernsten Anliegens (ihr wiSSt schon) handelt sieht man an einem von den ihren Beiträgen.
(mehr…)

Süßes sonst gibts Saures!

nussolini
nazipan

Jedes Jahr an Helloween verteilt die Jüdisch-Amerikanische-Weltverschwörung ihre Leckereien. Gehuldigt wird dabei einem Brauchtum welches wir als wirklich nationale stängstens ablehnen. Ausserdem sind Süßigkeiten mit Zucker wirklich süß und schlecht für deutsche Zähne (das liegt übrigends an den Genen). Wir sagen Nein zu den uns angebotenen Leckereien. Wir sind nicht süß. Wir sind Sauer. Daher gibt es jetzt die wirkich nationale Schokolade (ohne Süß) in den geschmacksverirrten Sorten Nussolini und Nazipan.